Laden...
Die  Akademie Jena der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH ist seit 1991 auf dem regionalen Arbeitsmarkt aktiv und bietet an 9 Thüringer Standorten wohnortnahe und individuelle Personal- und Bildungsdienstleistungen an.

 

Bundesweit arbeiten in 33 Akademien unsere Mitarbeiter*innen intensiv mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen und anderen Auftraggebern zusammen. Oberstes Ziel aller unserer Dienstleistungsangebote ist die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt sowie die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

 

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Saalfeld als:

 


Sozialpädagoge (m/w/d) im Bereich der ambulanten Jugendhilfe 

 


zum 1. Dezember 2021, Teilzeit/Vollzeit, 12 Monate befristet mit Übernahmeoption.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Sie führen Maßnahmen der sozialpädagogischen Familienhilfe (§ 31 SGB VIII) sowie Erziehungsbeistandschaften (§ 30 SGB VIII) durch.
  • Sie beraten und unterstützen Eltern in ihrer Erziehungstätigkeit.
  • Sie begleiten junge Menschen und Familien in Krisensituationen und geben Hilfestellung.
  • Sie wirken an der Erziehungs- und Hilfeplanung mit und erstellen Berichte zur Vorbereitung von Hilfeplangesprächen.
  • Durch die sozialräumliche Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und Netzwerkpartnern schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.

Unser Angebot:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze, Seminarräume und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (z. B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik, Pädagogik)
  • Berufserfahrung im Bereich der sozialpädagogischen Familienhilfe bzw. in  der Jugendhilfe   
  • Respektvoller und umsichtiger Umgang mit  Menschen sowie ein guter Blick für familiäre Bedarfslagen
  • Eine kommunikationsstarke, empathische und strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

 

Sie haben noch Fragen?

Frau Annett Schädlich hilft gerne weiter:

Tel.: 03641 5371-15

Wir freuen uns auf Sie!