Laden...
 

Seit über 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 11 Bundesländern arbeiten wir mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Renten- und Unfallversicherungsträgern zusammen, um gemeinsam unsere beiden wichtigsten Ziele zu erreichen: die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt und die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.

 

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und  soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Plauen  als:

 


Inklusionsassistent (m/w/d) 

 


zum 01.08.2020, Vollzeit, 39 Std/Woche, 12  Monate befristet mit Übernahmeoption

 

Ihr Verantwortungsbereich:
  • Sie gestalten Angebote im schulischen Alltag an einer Schule.
  • Sie unterstützen die Schüler*innen beim sozialen Lernen im Klassenverband und fördern die individuelle Entwicklung durch den Einsatz geeigneter Methoden und Materialien.
  • Sie begleiten aktiv außerunterrichtliche Angebote.
  • Durch eine enge Abstimmung mit Lehrkräften, ggf. Eltern sowie weiteren Partnern aus dem Hilfenetzwerk schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit.
  • Sie wirken bei der Erstellung von Entwicklungs- und Förderplänen sowie Bildungsvereinbarungen mit und unterstützen deren Umsetzung.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.
Unser Angebot:
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze, Seminarräume und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe
Sie bringen mit:
  • Einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Heilpädagog*in
  • Alternativ: Hochschulabschluss in Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Sozial- und Bildungswissenschaften oder Soziologie (Bachelor, Master, Diplom)
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpädagogik, vorzugsweise in der Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und eine positive Grundeinstellung sind Bedingung
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement
  • Eine methodische Vorgehensweise gepaart mit Kreativität
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

 

Sie haben noch Fragen?

Katharina Penzel  hilft gerne weiter:

Tel.: 03741 71940-411

Wir freuen uns auf Sie!