Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Magdeburg ist eine Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation von jungen und erwachsenen Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Wir beraten, unterstützen, stabilisieren und fördern Menschen bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive mit dem Ziel der (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder im Vorfeld einer Ausbildung oder Umschulung.

Auf der Grundlage einer psychischen und sozialen Stabilisierung konzentrieren wir uns gemeinsam in einem multiprofessionellem Team, bestehend aus Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten und Berufstrainern, auf die berufliche Orientierung, Qualifizierung und nachhaltige Vermittlung in Arbeit . Mittels Training der sozialen Kompetenzen, individuellen Qualifizierungsmodulen und betrieblichen Praktika erfolgt die schrittweise Integration.

Wir arbeiten eng mit Kliniken, Fachärzten, Psychotherapeuten, Sozialpsychiatrischen Diensten, Selbsthilfe- und Angehörigengruppen sowie mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen.

 

Als Berufliches Trainingszentrum (BTZ)  Magdeburg sind wir nach §51 SGB IX eine anerkannte vergleichbare Einrichtung der beruflichen Rehabilitation und erbringen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA).

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Sie sind interessiert und möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Magdeburg als:

 


Psychologe im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) (m/w/d)  


zum nächstmöglichen Zeitpunkt , Vollzeit/Teilzeit , 12 Monate befristet mit Übernahmeoption

Ihr Verantwortungsbereich:
  • In Einzelcoachings- und Gruppenangeboten erfassen Sie die Kompetenzen von Klienten und bereiten sie gezielt auf eine Arbeits- oder Ausbildungsaufnahme vor.
  • Als Psychologin / Psychologe identifizieren individuelle Hemmnisse und entwickeln Bewältigungsstrategien.
  • Neben eignungsdiagnostischen Feststellungen knüpfen Sie Kontakte zu Kliniken, Behandlern und extern psychisch und sozial stabilisierenden Netzwerkpartnern in der Region.
  • Sie führen psychologische Gespräche zum Umgang mit Erkrankungen, zum Aufbau von Bewältigungsstrategien und steuern die Anbindung an weitere externe Unterstützungsangebote.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.
Unser Angebot:
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Vernetztes Arbeiten und kollegiale Einarbeitung innerhalb unserer Beruflichen Trainingszentren
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe
Sie bringen mit:
  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master oder Diplom)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der beruflichen oder medizinischen Rehabilitation davon mindestens ein Jahr in der Arbeit mit psychisch erkrankten bzw. seelisch behinderten Menschen
  • Erfahrung mit psycho-sozialen Gruppenangeboten
  • Kenntnisse in der Eignungs- und Neigungsdiagnostik
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

Falls Sie sich gerade in einer psychotherapeutischen Ausbildung befinden, können wir Ihnen gerne eine Anstellung in einem individuell abgesprochenen Teilzeitmodell anbieten.

 

 

Sie haben noch Fragen?

Claudia Lohmann  hilft gerne weiter:

Tel.: 0391 662652 11

Wir freuen uns auf Sie!