Laden...
 

Seit über 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 11 Bundesländern arbeiten wir mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Renten- und Unfallversicherungsträgern zusammen, um gemeinsam unsere beiden wichtigsten Ziele zu erreichen: die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt und die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.

 

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und  soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Lübeck als:

 


Koordinator*in 

 


zum 01.07.2020 , Vollzeit/Teilzeit .

 

Ihr Verantwortungsbereich:
  • Als Koordinator*in gestalten Sie unsere Geschäftsfelder im Bereich SGB II/III und steuern unsere Aktivitäten in der Region Lübeck und angrenzende Kreise mit großem Handlungsspielraum.
  • Sie akquirieren, organisieren Maßnahmen und Projekte, erstellen Konzepte und arbeiten aktiv im Qualitätsmanagement.
  • Sie sind aktive Netzwerker*in, pflegen die Zusammenarbeit und die Kontakte zu Unternehmen und Auftraggebern und sind für die Teilnehmergewinnung verantwortlich.
  • Sie sind erste*r Ansprechpartner*in für die Teams und führen in Abstimmung mit der Akademieleitung die Personalauswahl, Einsatzplanung und Einarbeitung durch.
  • Die wirtschaftliche Lenkung Ihrer Standorte in Absprache mit der Akademieleitung rundet Ihren Verantwortungsbereich ab.
Unser Angebot:
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe
Sie bringen mit:
  • Hochschulabschluss
  • Alternativ: Berufsabschluss auf Meisterniveau
  • Erste Führungserfahrungen
  • Fachliche und strukturelle Kenntnisse im benannten Geschäftsbereich
  • Ausgeprägte interkulturelle und Kommunikationsfähigkeit
  • Eine systematische und methodische Vorgehensweise gepaart mit Freude an kreativen Lösungswegen

 

Sie haben noch Fragen?

Frau Gudrun Zubke-Höpel  hilft gerne weiter:

Tel.: 0451 3844487-14

Wir freuen uns auf Sie!