Seit über 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 11 Bundesländern arbeiten wir mit Arbeitgeber*innen, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Renten- und Unfallversicherungsträgern zusammen, um gemeinsam unsere beiden wichtigsten Ziele zu erreichen: die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt und die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

 

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Kiel als:

 

Berufsbezogener Coach (m/w/d) für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen 

 


zum 01.09.2022, Teilzeit (20-30 h/Woche), 12 Monate befristet mit Übernahmeoption  

 

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Sie erkennen die Kompetenzen und Potentiale von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, u.a. mit Autismus-Spektrum-Störungen.
  • Sie entwickeln berufliche Ziele mit Ihren Klient*innen in Richtung Ausbildung oder Arbeit.
  • Sie setzen mit Ihren Klient*innen arbeitsplatzbezogenes Training um.
  • Sie gestalten kommunikative Schnittstellen zwischen Ihren Klient*innen und Arbeitgeber*innen.
  • Ihre Expertise bringen Sie auch in Netzwerkkontakten ein.
  • Sie schafften gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit durch regelmäßige Kontakte zu Auftraggeber*innen und regionalen Unternehmen.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.

Unser Angebot:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Regelmäßige Teamsitzungen und kollegiale Fallberatung
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle im Sinne der Life-Domain-Balance
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr plus 2 Tage (Heiligabend und Silvester)
  • Gratis Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) und Obst
  • Arbeitgeberzuschüsse zu betrieblicher Altersversorgung, vermögenswirksamen Leistungen
  • Rückenschulangebot innerhalb der Arbeitszeit

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium in (Sozial-)Pädagogik oder Psychologie, abgeschlossene Ergotherapie-/Erzieherausbildung oder vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung mit der Zielgruppe Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen oder eine entsprechende Weiterbildung erwünscht
  • Alternativ bringen Sie ein abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung und nachgewiesene Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Kreativität und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

 

Sie haben noch Fragen?

Dr. Sinja-Mareike Busche hilft gerne weiter:

Tel.: 0431 80096 40

Wir freuen uns auf Sie!