Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Jena ist eine Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Seit 2008 unterstützen wir bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven mit dem Ziel der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder im Vorfeld in eine Ausbildung oder Umschulung. Wir arbeiten eng mit Kliniken, Fachärzten, Psychotherapeuten, Sozialpsychiatrischen Diensten, Selbsthilfe- und Angehörigengruppen sowie mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen.

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

 

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Jena als:

 

 

Sozialpädagoge (m/w/d) 

 


zum 01.08.2022, in Vollzeit, 39,00 Std./Woche, zunächst zeitlich befristet mit Übernahmeoption

 

 

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Als Sozialpädagog*in begleiten und unterstützen Sie Menschen auf ihrem Weg in den ersten Arbeitsmarkt. In Einzel- und Gruppenangeboten erfassen Sie deren Kompetenzen und erörtern ihre beruflichen Perspektiven.
  • Sie identifizieren individuelle Hemmnisse, entwickeln Bewältigungsstrategien und bereiten Ihre Kunden gezielt auf die Ausbildungs- oder Arbeitsaufnahme vor.
  • Sie begleiten Praktika und betriebliche Erprobungsphasen, unterstützen die Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber und gestalten Vermittlungsprozesse aktiv mit.
  • Sie arbeiten eng mit dem interdisziplinären Bezugsteam im BTZ zuammen und steuern die kundenbezogene Förder- und Integrationsplanung.
  • Durch regelmäßige Kontakte zu Auftraggebern und regionalen Unternehmen schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team.
  • Im BTZ erleben Sie eine zugewandte und offene Arbeitsatmosphäre.
  • Wir unterstützen Ihr professionelles Handeln mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten (intern / extern). Außerdem haben Sie die Möglichkeit zur Supervision und Fallberatung.
  • Unsere Arbeitszeitmodelle sind flexibel und wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub pro Jahr.
  • Für Ihre weitere Entwicklung erwarten Sie fachliche und regionale Entwicklungschancen im Bereich BTZ der Unternehmensgruppe.
  • Wir bieten attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen.

Sie bringen mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (z. B. Diplom-Sozialpädagogin/ Diplom-Sozialpädagoge oder M. A. im erziehungswissenschaftlichen Bereich.
  • Sie verfügen über eine rehaspezifische Zusatzausbildung (REZA).
  • Sie bringen zusätzlich eine Ausbildung als Reha-Fachkraft mit oder wollen diese berufsbegleitend erwerben.
  • Sie sind beruflich erfahren und haben eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen, davon mindestens ein Jahr mit psychisch erkrankten Menschen.
  • Sie verstehen sich auf vielseitige Methoden der sozialpädagogischen Einzel- und Gruppenarbeit.
  • Sie arbeiten mit Teamgeist, Kreativität und einer strukturierten Arbeitsweise stets lösungsorientiert.

 

Sie haben noch Fragen?

Herr Thomas Eiweleit-Heise hilft gerne weiter:

Tel.: 03641 53425-25

 

Wir freuen uns auf Sie!