Laden...
 

Seit über 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 11 Bundesländern arbeiten wir mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Renten- und Unfallversicherungsträgern zusammen, um gemeinsam unsere beiden wichtigsten Ziele zu erreichen: die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt und die langfristige Sicherung bestehender Arbeitsplätze.

 

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und  soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Dessau-Roßlau  als:

 


Sozialpädagoge, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagoge (m/w/d) 

 


Einstellung zu sofort , Vollzeit , 12  Monate befristet mit Übernahmeoption

 

Ihr Verantwortungsbereich:
  • Sie begleiten junge Menschen mit Behinderung durch eine zielgerichtete Betreuung und Unterstützung auf ihrem Weg in den ersten Arbeitsmarkt.
  • In Einzel- und Gruppenangeboten erfassen Sie die Kompetenzen von Teilnehmenden und erörtern ihre beruflichen Perspektiven.
  • Sie identifizieren individuelle Hemmnisse, entwickeln Bewältigungsstrategien, unterstützen Teilnehmende im Umgang mit ihrer Behinderung und setzen entwicklungsfördernde Beratung um.
  • Sie begleiten Praktika und betriebliche Erprobungsphasen, unterstützen die Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber und gestalten Vermittlungsprozesse aktiv mit.
  • Durch regelmäßige Kontakte zu Auftraggebern, Netzwerkpartnern und regionalen Unternehmen schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.
Unser Angebot:
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team mit vielfältigen Gestaltungsspielräumen
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze, Seminarräume und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
Sie bringen mit:
  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Rehapädagogik oder Sonderpädagogik.
  • alternativ: staatlich anerkannter Erzieher, Heilerziehungspfleger mit Zusatzqualifikation und Arbeitserzieher mit Erfahrungen in der Arbeit mit behinderten Menschen.
  • Erfahrungen in der beruflichen Qualifizierung und Vermittlung sowie Freude an der Arbeit mit gesundheitlich eingeschränkten Menschen.
  • Kreativität und eine strukturierte Arbeitsweise.

 

Sie haben noch Fragen?

Babette Kühnel  hilft gerne weiter:

Tel.: 0340 216917-21

Wir freuen uns auf Sie!