Laden...
Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Berlin ist eine Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Seit vielen Jahren unterstützen wir bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven mit dem Ziel der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder im Vorfeld in eine Ausbildung oder Umschulung. Wir arbeiten eng mit Kliniken, Fachärzten, Psychotherapeuten, Sozialpsychiatrischen Diensten, Selbsthilfe- und Angehörigengruppen sowie mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen.

 

Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

 

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Berlin als:

 


Sozial- / Rehabilitations- / Heil- / Sonderpädagoge (m/w/d)  


zum nächstmöglichen Termin, in Vollzeit/Teilzeit mit 20 - 39 Std./Woche, unbefristet

Kurzbeschreibung

Der Einsatz erfolgt in der Maßnahme "Berufliches Training".

In einem Zeitraum von bis zu 11 Monaten begleiten und unterstützen Sie und Ihr Team Rehabilitand*innen auf ihrem Weg zurück in Arbeit.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Als Pädagog*in begleiten und unterstützen Sie Menschen auf ihrem Weg in den ersten Arbeitsmarkt.
  • In Einzel- und Gruppenangeboten erfassen Sie deren Kompetenzen und erörtern ihre beruflichen Perspektiven.
  • Sie identifizieren individuelle Hemmnisse (z.B. veraltete Bewerbungsunterlagen, Angst vor Telefonaten), entwickeln Bewältigungsstrategien und bereiten Ihre Kund*innen gezielt auf die Ausbildungs- oder Arbeitsaufnahme vor.
  • Sie begleiten Praktika und betriebliche Erprobungsphasen, unterstützen die Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber und gestalten Vermittlungsprozesse aktiv mit.
  • Durch regelmäßige Kontakte zu Auftraggebern und regionalen Unternehmen schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit.
  • Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab.

Unser Angebot:

  • Eine halbjährige Einarbeitung im Mentoring mit erfahrenen Rehafachkräften - insbesondere für Berufseinsteiger*innen
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, multiprofessionellen Team ((Sozial-)Pädagog*innen, Psycholog*innen und Arbeitspädagog*innen)
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Feste Arbeitszeitmodelle ohne Nacht- oder Wochenendarbeit sowie bei 5 Arbeitstagen/Woche 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch externe und interne Supervision sowie die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (z. B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik, Diplom-Pädagog*in mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung) und/oder einen anderen pädagogischen Abschluss bei mindestens dreijähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe im Reha-Verfahren
  • Möglichst Mehrjährige Berufserfahrung im Rehabilitationsbereich und in der Arbeit mit psychisch / seelisch kranken Menschen
  • Erfahrungen in der beruflichen Qualifizierung und Vermittlung sowie Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Kreativität und eine strukturierte Arbeitsweise sowie Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

Wir unterstützen Sie beim Einstieg in die Arbeit des BTZ mit einem strukturierten Einarbeitungsprogramm durch erfahrene Kolleg*innen und passendenden Weiterbildungen.

 

Sie haben noch Fragen?

Daniel Thürauf hilft gerne weiter:

Tel.: 030-4950034-0

Wir freuen uns auf Sie!