Laden...
Die  Akademie Berlin der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH ist seit 1991 auf dem regionalen Arbeitsmarkt aktiv und bietet an 3 Standorten wohnortnahe und individuelle Personal- und Bildungsdienstleistungen an.

Bundesweit arbeiten in 33 Akademien unsere Mitarbeiter intensiv mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen und anderen Auftraggebern zusammen. Oberstes Ziel aller unserer Dienstleistungsangebote ist die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt sowie die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.


Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung -

als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Berlin als:

 

Koordinator (m/w/d) im Bereich Berufliche Rehabilitation 

 

zum 01.03.2021, Vollzeit/Teilzeit, 39 Std/Woche, unbefristet.

 

 

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Als Koordinator*in gestalten Sie das Geschäftsfeld Berufliche Rehabilitation und steuern unsere Aktivitäten am Standort Berlin mit großem Handlungsspielraum.
  • Sie akquirieren, organisieren Maßnahmen und Projekte, erstellen Konzepte und arbeiten aktiv im Qualitätsmanagement.
  • Sie sind aktive*r Netzwerker*in, pflegen die Zusammenarbeit und die Kontakte zu Unternehmen und Auftraggebern und sind für die Teilnehmergewinnung verantwortlich.
  • Sie sind erste Ansprechpartner*in für die Teams und führen in Abstimmung mit der Akademieleitung die Personalauswahl, Einsatzplanung und Einarbeitung durch.
  • Die wirtschaftliche Lenkung Ihrer Standorte in Absprache mit der Akademieleitung rundet Ihren Verantwortungsbereich ab.

Unser Angebot:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe

Sie bringen mit:

  • Hochschulabschluss, insbesondere im pädagogischen oder psychologischen Bereich 
  • Alternativ: Berufsabschluss auf Meisterniveau und pädagogische Qualifikation
  • Erste Führungserfahrungen
  • Fachliche und strukturelle Kenntnisse im benannten Geschäftsbereich
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Sensibilität
  • Eine systematische und methodische Vorgehensweise gepaart mit Freude an kreativen Lösungswegen

 

Sie haben noch Fragen?

Henning Kröger  hilft gerne weiter.

Tel.: +49 30 536376-0

Wir freuen uns auf Sie!