Logo

Sozialpädagoge / Päd. Fachkraft (m/w/d), Standort Ludwigshafen

  • Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gemeinnützige Gesellschaft mbH
  • Ludwigshafen am Rhein, Akademie Kaiserslautern, Außenstelle
  • Publizierung bis: 31.07.2024
scheme image
Sie wollen mit und für Menschen arbeiten, Chancen ergreifen und Lösungen gestalten? Dann sind Sie in der FAW genau richtig!
 
Wir sind Team-Player – Bei uns steht das Für- und Miteinander im Mittelpunkt
Wir sind Möglich-Macher – Chancen können uns nicht entkommen
Wir sind Lösungs-Denker – Scheitern scheitert an unserer Lösungsliebe
 
Wollen Sie Teil unseres Teams werden?
 
Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Ludwigshafen als:
 
Sozialpädagoge / Päd. Fachkraft (m/w/d)

 
zum 01.08.2024, in Voll- oder Teilzeit, mit 19,5 bis 39 Std./Woche, 12 Monate befristet mit Übernahmeoption

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Sie bereiten Mütter durch eine zielgerichtete Betreuung und Unterstützung auf ihren Weg in den ersten Arbeitsmarkt vor.
  • In Einzel- und Gruppenangeboten erfassen Sie die Kompetenzen der Teilnehmerinnen und erörtern ihre beruflichen Perspektiven.
  • Sie identifizieren individuelle Hemmnisse, entwickeln Bewältigungsstrategien und führen Ihre Teilnehmerinnen gezielt an den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt heran.
  • Sie unterstützen die Teilnehmerinnen bei der Sicherung der Kinderbetreuung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (z. B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik, Pädagogik)
  • Alternativ: Anerkannter Berufs- oder Studienabschluss mit mindestens einjähriger Erfahrung mit der Zielgruppe “Frauen im Leistungsbezug SGB II“
  • Erfahrungen in der beruflichen Qualifizierung und Vermittlung sowie Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Kreativität und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe

Sie haben noch Fragen?

Christina Pföhler  hilft gerne weiter:
Tel.: +49  621 629728 - 16 

Wir freuen uns auf Sie!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.