Logo

Pädagoge (Sozialpädagoge / Rehabilitationspädagoge / Heilpädagoge) (m/w/d)

  • Berufliche Trainingszentren der FAW
  • Neuwied
  • Publizierung bis: 30.06.2024
scheme image
Als Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen mit 16 Jahren Erfahrung, verfolgen wir das Prinzip „erst Trainieren, dann Platzieren“, um das Ziel der (Wieder-) Eingliederung ins Arbeits- oder Ausbildungsleben zu ermöglichen.
Sie möchten in Ihrem Arbeitskontext Wirksamkeit erleben, nicht nur für eine Maschinerie sondern MIT und FÜR den Menschen arbeiten? Sie sprechen fließend "pädagogisch" und kommen auch mit "psychologischen Dialekten" klar?  Herzlich Willkommen im BTZ Neuwied!
Ergänzen Sie unser multiprofessionelles Team als
 
Pädagoge (Sozialpädagoge / Rehabilitationspädagoge / Heilpädagoge) (m/w/d)  
 
zum 01.08.2024 oder zu einem späteren Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit, mit bis zu 39 Std./Woche

Ihre Einarbeitung:
Als Pädagog*in in unserem Haus übernehmen Sie, nach einer individuell auf Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten abgestimmten Einarbeitung, u.s. Verantwortungsbereiche. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen Ihnen einen umfassenden Einblick in den gesamten Rehabilitationsverlauf unserer Teilnehmer*innen sowie die dazugehörige Zusammenarbeit mit dem multiprofessionellen Team zu geben. 

Das ist Ihr neuer Arbeitsalltag:

  • „Ich weiß nicht was ich (jetzt noch) kann und beruflich machen soll“ – Als Pädagog*in helfen Sie Stärken und Kompetenzen festzustellen und eine berufliche Perspektive zu erarbeiten.
  • „Wie soll der Arbeitsplatz aussehen, bei welchem ich gut und gerne arbeiten kann?“ – Sie unterstützen unsere Teilnehmenden in Einzel- und Gruppenangeboten, z.B. in Einheiten zur Berufskunde
  • „Ob die mich wollen?“ – Sie identifizieren individuelle Hemmnisse, entwickeln Bewältigungsstrategien und planen mit Ihren Teilnehmenden die nächsten Schritte
  • „Wie kann ich Arbeit und Alltag vereinen?“ – Sie sind Ansprechpartner*in für alle pädagogischen Fragen und Anliegen
  • „Ich bin bereit mich zu bewerben“ – Sie entwickeln gemeinsam mit den Teilnehmenden individuelle Bewerbungsstrategien
  • „Endlich! Ich habe einen Praktikumsplatz“ – Sie begleiten in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Praktika
  • „Da will ich bleiben“ – Sie unterstützen bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber und unterstützen beide Seiten im Integrationsprozess

Das Profil bringen Sie mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (z.B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik, Diplom-Pädagogik mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung)
  • Idealerweise haben Sie mehrjährige Berufserfahrung möglichst im Rehabilitationsbereich und in der Arbeit mit psychisch/seelisch kranken Menschen
  • Sie sind erfahren im Bereich der beruflichen Qualifizierung und Vermittlung

Darauf dürfen Sie sich freuen – Das bieten wir:

Die umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten Ihres Arbeitsalltags, dass Sie sowohl selbstständig und eigenverantwortlich, anderseits aber auch nach klaren Strukturen und im Team arbeiten können, das werden Sie erst verstehen, wenn Sie uns, das BTZ kennengelernt haben!
  • Ein Team, welches sich durch eine offene und kreative Arbeitsatmosphäre sowie langjährige Erfahrung, Kompetenz und kollegialen Zusammenhalt auszeichnet
  • Ein Team, in welchem verschiedene Meinungen und Perspektiven willkommen sind
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Umfangreiches Personalentwicklungsprogramm mit passgenauen Angeboten für Ihre persönliche Weiterbildung
  • Kostenbeteiligung und Freistellung bei externen Weiterbildungen
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Externe Supervision, kollegiale Fallberatung und konsiliarärztliche Fallbesprechung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge, B-Tarif für Versicherungsleistungen, Unfallversicherungsschutz auch für den privaten Bereich
  • Jobrad, Mitarbeiterrabatte über Corporate Benefits
  • Regelmäßige Teamevents, um unsere Erfolge zu feiern
  • uvm. 

Sie haben noch Fragen?

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für unsere Anzeige genommen haben. Nun möchte auch ich mir Zeit für Sie nehmen!

Julie-Christin Greff
02631 94125 21

Wir freuen uns auf Sie!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.