Logo

Erzieher*in (m/w/d)

  • Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) proCare gGmbH
  • Eberswalde
  • Publizierung bis: 30.06.2024
scheme image
Die gfi proCare gGmbH versteht sich als moderne und soziale Organisation, die Menschen unterschiedlicher Altersgruppen eine bedarfsgerechte Unterstützung zur aktiven und selbstbestimmten Teilhabe am Leben bietet. Elementare Bestandteile unserer Arbeit sind ein hoher Arbeitsweltbezug, die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben sowie die Förderung der sozialen und beruflichen Teilhabe.

Unsere Fachkräfte stehen mit ihrer gesamten Persönlichkeit als Ansprechpartner*innen, Vorbilder, Struktur- und Impulsgeber*innen, Hilfesteller, Möglichmacher*innen und auch als verlässliche Konfliktpartner*innen zur Verfügung. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Eberswalde und Kreis Barnim und/ oder den Kreis Märkisch Oderland als

Erzieher*in (m/w/d)

zur Umsetzung ambulanter Hilfen zur Erziehung gemäß SGB VIII in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Sie beraten Jugendliche und Familien in ihrem häuslichen und sozialen Umfeld
  • Sie unterstützen Menschen in unterschiedlichen Altersklassen und Lebenslagen bei der Erreichung ihrer Ziele gemäß Hilfeplan
  • Sie stellen die Umsetzung des Kinderschutzauftrags gemäß SGB VIII sicher
  • Sie nehmen an Hilfeplangesprächen und Helferkonferenzen teil
  • Sie stärken Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit
  • Sie entwickeln mit Kindern, Jugendlichen und Familien Konfliktlösungsstrategien
  • Sie führen eine fachliche Dokumentation Ihrer Arbeit und erstellen Berichte

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher*in oder Heilerzieher*in
  • Fachliche Kreativität, Eigenorganisation und strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Idealerweise Berufserfahrung im Rahmen des SGB VIII 
  • Fachwissen über körperliche und emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktives Gehalt gemäß TVÖD SuE mit umfangreichen Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Keine Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Interne Fort- und Weiterbildungen
  • Supervision und kollegiale Fallberatung
  • Gute fachliche Entwicklungs- und Aufstiegschancen 

Sie haben noch Fragen?

Juliane Kliefoth hilft Ihnen gerne weiter:
Tel.: 0160 964 97 231

Wir freuen uns auf Sie!