Logo

Berufstrainer (m/w/d) Wirtschaft und Verwaltung

  • Berufliche Trainingszentren der FAW
  • BTZ Berlin
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Training, Bildung
  • Publizierung bis: 30.08.2024
scheme image

Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Berlin ist eine Spezialeinrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Seit 13 Jahren unterstützen wir bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven mit dem Ziel der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder im Vorfeld in eine Ausbildung oder Umschulung. Wir arbeiten eng mit Kliniken, Fachärzten, Psychotherapeuten, Sozialpsychiatrischen Diensten, Selbsthilfe- und Angehörigengruppen sowie mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen.
 
Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung - als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden?
 
Dann bewerben Sie sich für unseren Standort in Berlin als:
 
Berufstrainer (m/w/d) Wirtschaft und Verwaltung
 
zum 02.09.2024, in Voll- und/oder Teilzeit, mit 30 bis 39 Std./Woche, unbefristet.
 

Ihr Verantwortungsbereich:

  • In einem multiprofessionellen Team unterstützen Sie unsere Rehabilitand*innen bei der beruflichen Orientierung und der Erlangung ihrer Ausbildungsreife und Arbeitsmarktfähigkeit.
  • Sie arbeiten vernetzt und akquirieren geeignete Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsstellen.
  • Als Ausbilder*in beteiligen Sie sich maßgeblich an der Erstellung und Fortschreibung von individuellen Förder- bzw. Qualifizierungsplänen.
  • Durch regelmäßige Kontakte zu Auftraggebern und zum Betreuungsumfeld der Teilnehmenden schaffen Sie gute Rahmenbedingungen für eine zielführende Arbeit.
  • Sie führen Trainingsangebote für Gruppen und Einzelpersonen sowie auch Stütz- und Förderunterricht durch. Sie sind für deren Vor- und Nachbereitung ebenfalls zuständig.
  • Verwaltende und organisatorische Aufgaben runden Ihre Tätigkeit ab.

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder Verwaltungsberuf
  • Alternativ: wirtschaftspraktisches Studium (Ingenieur/Meister)
  • (Sonder-) pädagogische Zusatzausbildung gemäß AZVO bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Ausbildereignung (gem. AEVO) wünschenswert
  • Kenntnisse der spezifischen Leistungsanforderungen in verschiedenen kaufmännischen und Verwaltungsberufen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Rehabilitationsbereich und in der Arbeit mit psychisch/seelisch kranken Menschen
  • Kreativität und eine strukturierte Arbeitsweise sowie Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, professionellen Team
  • Attraktive Rahmenbedingungen, umfangreiche Sozialleistungen und zahlreiche Corporate Benefits
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr sowie bezahlte Freistellung am 24.12. und am 31.12.
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion, z. B. durch Supervision und die kollegiale Fallberatung
  • Fachliche und regionale Entwicklungschancen in unserer großen Unternehmensgruppe

Sie haben noch Fragen?

Thomas Rohmann hilft gerne weiter:
Tel.: +49 30 4950034-12

Wir freuen uns auf Sie!

Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.
 
  • Thomas Rohmann
  • +49 30 4950034-12